Kategorien



gamona

ansehen: Feldwege von 6459978 und T Wrecks

Feldwege von 6459978 und T Wrecks

 

Dieses Set basiert auf den Texturen der "Toronto Bike Paths", die 6455978 bereits auf Simtropolis veröffentlicht hatte. In diesem Download wurden die Texturen allerdings auf ganz besondere Art und Weise zweckentfremdet: Nun dienen sie als asphaltierte Feldwege, die sich zwischen niedrigen Mauern und eingerahmt von Büschen und Bäumen durch Felder, Wiesen und Wälder schlängeln. Noch dazu liegt das Set in drei Stilen vor, die jeweils unterschiedliche Baumprops verwenden - dazu weiter unten mehr.

Einige besondere Features:

  1. Die Wege sind "steigungstolerant" und sehen auch in recht steilem Gelände gut aus.
  2. Sie wurden um ein (optionales) "MML" (Menü-Management-Lot) ergänzt. Dies versteckt alle Icons des Sets hinter einem einzelnen Baustellenicon und verkürzt so das chronisch überfüllte Parkmenü. Über das Baustellenicon lässt sich ein Baustellenlot setzen, der nach einer gewissen Zeit die Icons der eigentlichen Wege freischaltet. Nun lassen sich die Wege nach Herzenslust bauen, und wenn man fertig ist, reißt man den Baustellenlot einfach wieder ab. Die Icons werden nun "ausgegraut", und wenn man die Stadt beim nächsten Mal öffnet, sind sie wieder versteckt und stören nicht beim Bau von anderen Sachen.
  3. Um bei der Platzierung zu helfen, wurden den Lots die Positionierungsprops von deadwoods hinzugefügt. Diese deuten vor dem Setzen der Lots den Verlauf der Wege an. Wer die Positionierungsprops nicht installiert hat, sieht diese kleine Hilfe nicht, muss aber ansonsten keinerlei Nachteil hinnehmen.

Abgesehen davon wurden diese Wege so gemoddet, dass sie als möglichst neutrale und "pflegeleichte" Verschönerung einsetzbar sind. Sie erzeugen keine laufenden Kosten, haben keinen Park- oder Wahrzeicheneffekt, brauchen weder Strom noch Wasser, und sie kosten auch im Unterhalt nichts. (Dabei muss man bedenken, dass ein Feld voll funktionsfähige Straße nur wenige SimCent im Monat kostet - selbst wenn diese funktionslosen Asphaltwege also nur 1 § im Monat kosten würden, wäre das schon teuer und könnte für ein kleines Dörfchen ohne große Einkünfte, in dem sie zur Verschönerung eingesetzt werden sollen, für Probleme sorgen.) Sie erzeugen lediglich durch Gummiabrieb und tropfendes Benzin oder Öl von vorbeikommenden Fahrzeugen eine nahezu unmerkliche Wasserverschmutzung. Dafür senken aber die Bäume und Büsche am Wegesrand die Luftverschmutzung leicht.

Platzierung der Lots

Anhand der Mäuerchen, die auch in der Vorschau erscheinen, sollten die Wege leicht zu "ploppen" sein. Bei den Übergängen von gerade nach diagonal zeigt der Pfeil immer in Richtung der Seite, wo der Weg in die diagonale übergeht. Wer es noch komfortabler mag, kann wie oben beschrieben auf die Positionierungsprops als zusätzliche Hilfe bauen. Diese sind in der aktuellen deutschen Version der BSC Essentials enthalten. Die Positionierungprops erscheinen beim Bauen des Lots, verschwinden danach und tauchen nur noch einmal am 1. Januar des Folgejahrs auf, danach nie wieder.

Benutzung des MML-Mods für dieses Set

Dieses Archiv ist so angelegt, dass es die Wege selber am gewünschten Ort im Plugins-Verzeichnis ablegt und zusätzlich im Plugins-Ordner einen Unterordner namens "zz_BSC MML Mod" anlegt, wo die MML-Datei für dieses Wegeset abgelegt wird. Dieser Ordner muss so benannt werden, weil er NACH dem eigentlichen Wegeset geladen werden muss, um korrekt zu funktionieren. Und er ist fest so eingestellt, weil er als Sammelordner für alle MML-Dateien dienen soll.

Falls Du den Ordner durch Installation eines anderen Downloads bereits hast, wird der Installer die Datei "Feldwege_6459978_MML.dat" dort ablegen und den anderen evtl. vorhandenen MML-Dateien hinzufügen. Falls nicht, wird der Installer den Ordner für Dich anlegen und die MML-Datei dieses Sets dort ablegen. Möchtest Du das MML-Feature für dieses Set nicht nutzen, brauchst Du bloß im Ordner "zz_BSC MML Mod" die Datei "Feldwege_6459978_MML.dat" zu löschen. Dann kannst Du die Wege wie jeden anderen Park-Lot benutzen.

Ob man das MML-Feature nutzt oder nicht, ist Geschmackssache. Der Vorteil des MML ist, dass man weniger Icons im Menü hat und so nicht dauernd durch endlos lange Menüs scrollen muss, vorbei an lauter Sachen, die man gerade gar nicht bauen möchte. Der Nachteil besteht darin, dass man ohne MML einen Lot auswählen und dann beliebig oft setzen und rotieren kann. Verwendet man das MML-Feature, muss man dagegen einen Lot auswählen, kann ihn dann einmal bauen und muss daraufhin wieder ins Menü, um einen Lot auszuwählen. Dies liegt an technischen Besonderheiten des MML-Features, die wir leider nicht überwinden können.

Auswahl eines Stils

Es stehen drei Varianten zur Auswahl. Die Edition "Maxis" verwendet die Standard-Baum-Props von Maxis. Die Edition "MTP" setzt auf die Nadelbäume aus dem "Mountain Theme Pack" (MTP) von Pegasus. Die Edition "Cycledogg" wird durch die Baumprops von Cycledogg verschönert. In jeder Edition sind sämtliche Pflanzen auf dem Lot als Propfamilien gesetzt und werden so beim Setzen jedes Lots zufallsbedingt ausgesucht.

Wichtig: Es kann immer nur ein Stil installiert sein, ansonsten können Konflikte entstehen. Stelle daher sicher, dass sich in Deinen Plugins nur einer der drei Ordner mit den unterschiedlichen Editionen befindet. Der MML-Mod funktioniert unabhängig davon, welche Edition installiert ist.

Abhängigkeiten

  • PEG Mountain Theme Pack Textures (alle Versionen)
  • BSC Essentials (für Ausrichtungsprops)
  • PEG Mountain Theme Pack Essentials (nur "MTP"-Version)
  • BSC Mega Prop Pack von Cycledogg (nur "Cycledogg"-Version)
  • Lot-Details

    Lotgröße: 1 x 1 Felder
    Baukosten: 12 §
    Abrisskosten: 6 §
    Monatliche Kosten: 0 §
    Park-Effekt: keiner
    Brandgefahr: 0
    Stromverbrauch: 0 MWh/Monat
    Wasserverbrauch: 0 m³/Monat
    Luftverschmutzung: -2 über 2 Felder
    Wasserverschmutzung: 1 über 1 Felder
    Müllmenge pro Monat: 0 über 0 Felder