Kategorien



gamona

ansehen: Morse's Teas Building von spa

Morse's Teas Building von spa

 

Das Morse's Teas Building gehört zu den erhalten gebliebenen Teilen des alten industriellen Hafenviertels. An dieser Stelle stand etwa seit der Gründung von Halifax im Jahr 1749 das Jerusalem Coffee House. Nachdem dieses Gebäude 1873 bei einem Brand zerstört wurde, erhob sich aus seiner Asche das heutige Morse's Teas Building. Nachdem dieses zunächst eine Reihe von verschiedenen Eigentümern hatte, wurde es von der Firma Morse's Teas gekauft, um als Firmensitz zu dienen. Seither ist das Gebäude als Morse's Teas Building bekannt, vor allem wegen den verblichenen alten Werbeinschriften direkt unter den Fenstern des fünften Obergeschosses. Das Unternehmen selbst ist zwar nicht mehr hier beheimatet, aber seine Tees stehen noch immer in den Regalen der Lebensmittelmärkte in den atlantikseitigen Provinzen Kanadas.

Bis vor kurzem war im Gebäude das Nova Scotia College of Art and Design (NSCAD) untergebracht, aber das NSCAD zog in ein neues Gebäude an Pier 21 um. Daraufhin erwarb die Firma Starship Properties, ein Immobilienunternehmen mit einer langen Tradition in der Restaurierung alter Gebäude in Halifax, das Morse's Teas Building und renoviert es zurzeit, damit es als allgemeines Bürogebäude dienen kann. Ins Spiel kommt das Morse's Teas Building unter dem Namen "Sitz der Morse's Teas Company". Es wächst ab Stage 6 in den Baustilen Chicago und New York auf 2x3 Felder großen Gewerbe-Eckgrundstücken mittlerer Dichte (linke und rechte Ecke!). Die Fassade passt sich dabei bündig in die Fassaden anderer US-Reihenhäuser aus unserem Downloadbereich ein.

Abhängigkeiten

Lot-Details

Lotgröße:
2x3 Felder
Baustil(e):
Chicago, New York
Stage:
6
Bewohner/Jobs:
406 U-§§
Abrisskosten:
338 §
Wert:
2.375 §
Bauzeit:
46 Tage
Brandgefahr:
40
Energieverbrauch:
8 MWh/Monat
Wasserverbrauch:
385 m³/Monat
Luftverschmutzung:
4 über 5 Felder
Wasserverschmutzung:
5 über 6 Felder
Müllmenge pro Monat:
5 über 6 Felder