Kategorien



gamona

ansehen: SFBT Lichtsignale von royal

SFBT Lichtsignale von royal

 

Die verschiedenen Lichtsignale entsprechen denen, die im Auftrag der Deutschen Bundesbahn ab 1957 in Westdeutschland entwickelt und aufgebaut worden. Sie wurden notwendig, um lange Streckenabschnitte zu signalisieren. Die mechanischen Form- oder Flügelsignale wurden durch einen Drahtzug vom Fahrdienstleiter gestellt, sie waren also meist ortsbedient. Durch die neue Möglichkeit der elektrischen Signalisierung konnten so viele Abschnitte automatisiert werden, was jedoch einen Verlust von Arbeitsplätzen zur Folge hatte.

Die Lichtsignale sind die Nachfolger der mechanischen Formsignale, funktionieren jedoch nach dem gleichen Prinzip. Ein Vorsignal kündigt ein kommendes Hauptsignal an und gibt wieder, was für ein Fahrtbefehl zu erwarten ist. Diese H/V-Signale findet man fast überall im Westen Deutschlands, sie werden jedoch langsam verdrängt von den moderneren Kombinationssignalen.

Prop-Details

Dieses Prop-Paket enthält insgesamt 147 verschiedene Lichtsignal-Props. Die Props sind dafür gedacht, auf Eisenbahn-Lots und in Mods für die Eisenbahn in SimCity 4 verwendet zu werden. Das Prop-Paket dient als ausschließlich als Abhängigkeit für Lots und Mods, es sind also keine Lots und dergleichen enthalten. Damit die Props im Spiel angezeigt werden, müssen entsprechende Lots installiert oder selbst erstellt werden.

Im Lot Editor sind alle Signale in der Liste unter dem Präfix "SFBT_Bahn_..." zusammengefasst, können also leicht gefunden werden. Die überwiegende Zahl der Props ist dabei sowohl als orthogonale wie auch als diagonale Version verfügbar, und zwar sowohl zentriert auf den Nullpunkt des Koordinatengitters in gmax, wie auch als Version mit einem Versatz (Offset) von 16 m ("+16", "-16"), welche somit "neben" dem eigentlichen Lot, auf dem sie stehen, angezeigt werden - dies ist besonders hilfreich bei Lots, die neben den Gleisen platziert werden sollen.